Logo Niedersächsisches Justizministerium: zur Startseite Niedersachsen klar Logo

Justizinternes Konfliktmanagement geht in die nächste Runde/

Ausbildung weiterer Konfliktnavigatoren

Konflikte am Arbeitsplatz belasten, lenken ab und rauben Kraft und Konzentration. Um Streitigkeiten im beruflichen Kontext schnell und kompetent zu lösen, gibt es in der niedersächsischen Justiz bereits seit 2015 speziell ausgebildete Konfliktnavigatorinnen und –navigatoren, die ihren Kolleginnen und Kollegen bei der Lösung ihrer Konflikte behilflich sind. Aufgrund der großen Nachfrage und des anhaltenden Erfolgs dieses justizinternen Konfliktmanagements, wurden im November 2023 14 weitere Personen zu Konfliktnavigatoren ausgebildet.

Die Konfliktnavigatoren fungieren als Lotsen, geben ihren Kolleginnen und Kollegen Empfehlungen und Anregungen zum weiteren Vorgehen, erläutern verschiedene Lösungsmethoden und vermitteln im Bedarfsfall zu weiteren Beratungs- und Hilfsangeboten. Unterstützt werden sie dabei von der beim Oberlandesgericht Celle eingerichteten Koordinierungsstelle „Justizinternes Konfliktmanagement“.

Anlässlich der Urkundenübergabe durch den Justizstaatssekretär Dr. Smollich im Justizministerium in Hannover, würdigte dieser den Einsatz der frisch gebackenen Konfliktnavigatoren: „Überall dort, wo Menschen miteinander arbeiten, bleiben Konflikte nicht aus. Entscheidend ist aber, wie man damit umgeht und wie schnell man sie angeht. Das System der Konfliktnavigatoren hat sich in den vergangenen Jahren hierbei als wahres Erfolgsmodell in der niedersächsischen Justiz etabliert, was die Ausbildung von weiteren 14 Kolleginnen und Kollegen ganz deutlich zeigt. Ich danke ihnen allen für ihren unermüdlichen Einsatz bei der erfolgreichen Bewältigung von Streitigkeiten.“

Ungelöste Konflikte am Arbeitsplatz beeinträchtigen nicht nur die unmittelbar Betroffenen, sondern wirken sich auch nachteilig auf die Atmosphäre der übrigen Kollegen aus. Damit hemmen sie Produktivität und Kreativität und verursachen mitunter erhebliche Kosten. Deshalb ist eine professionelle Konfliktkultur ein entscheidender Erfolgsfaktor für die gesamte Behörde.

Das Foto zeigt den Staatssekretär Dr. Smollich und die ausgebildeten Konfliktnavigatoren   Bildrechte: MJ
Staatssekretär Dr. Smollich und die neu ausgebildeten Konfliktnavigatoren
Schmuckgrafik   Bildrechte: MJ

Artikel-Informationen

erstellt am:
05.03.2024

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln